- 29 -
02.
2016

Weltcupwochenende in Kasachstan

Vergangenes Wochenende machte der Weltcup erstmals Station in Kasachstan.
Im Sommer fanden bereits zwei Sommer Grand Prix in Almaty statt,
wo ich schon gute Ergebnisse einfahren konnte.

Bei frühlingshaften Temperaturen (+17°C) und Sonnenschein gingen beide Wettkämpfe reibungslos über die Bühne.
Lediglich die Probesprünge wurden wegen des warmen Wetters an beiden Tagen abgesagt.
Im offiziellen Training war ich mit beiden Sprüngen im Vorderfeld zu finden,
das gab mir natürlich zusätzlich Motivation für die Wettkämpfe.

Am ersten Tag gelang mir der dritte Stockerlplatz in dieser Saison.
Erneut ein dritter Platz hinter meiner Teamkollegin Daniela Iraschko-Stolz.
Im ersten Durchgang noch auf Platz zwei liegend, rutschte ich leider um eine Position zurück.

Am zweiten Tag gelang mir im ersten Durchgang nicht mein bester Sprung,
lag jedoch am 4. Platz und war somit in Lauerposition um erneut aufs Podest zu springen.
Der zweite Sprung gelang mir sehr gut und ich konnte noch einige Punkte gut machen.
Leider fehlten mir dann am Ende 1,2 Punkte auf Rang 3 und nur 4,2 Punkte auf den Sieg.

Aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit diesem Wochenende.


Liebe Grüße, eure Jaci